Live von der neuen Abacus

Kommentare Kommentare deaktiviert für Live von der neuen Abacus
Von , 27. April 2015 20:04

Ingarorvarv – Nynaeshamn (45 nm) 26.4.2105

Ein strahlend sonniger Morgen und ein nicht minder strahlender Skipper wecken die Mannschaft aus dem Tiefschlaf. Zur Freude über bequeme Polster, schicke weiße Gardinen, fließend warmes Wasser und einen Kühlschrank, der tatsächlich der Arktis Konkurrenz machen kann, gesellt sich die Vorfreude auf den ersten Segeltag.

Bei leichten umlaufenden Winden schlängeln wir uns mit gesetztem Groß und G 3 durch den malerischen Schärengarten. Ein Tag, wie er für eine „Jungfernfahrt“ nicht besser sein könnte.

In einer kleinen Bucht hat unsere schwedische Lady einen Ortstermin mit Fotoshooting: Alle Mann an Deck! Wir wenden, halsen, holen und fieren die Schoten und kurbeln enthusiastisch an den Winschen, um die x-43 in voller Schönheit zu präsentieren.

Der Schärengarten öffnet sich und wir kreuzen bei herrlichen 4 Bft hoch am Wind. Als auf Backbordbug plötzlich Salzwasser im Boot entdeckt wird, kommt kurzzeitig leichte Panik auf: Die Lady hat uns die offenen Seeventile übelgenommen. So lernen wir die Eigenheiten der sonst feinen, gepflegten Persönlichkeit jeden Tag besser kennen.

Wir erleben einen wundervollen Sonnenuntergang mit Schärenpanorama und segeln noch immer, als der Mond sich silbern in den Wellen spiegelt. Leuchtfeuer und Sektorenfeuer leiten uns in der Dunkelheit nach Nynaeshamn, wo wir nach einem erfüllenden Segeltag um 23 h festmachen.

Bekanntschaft mit einer feinen Dame

Kommentare Kommentare deaktiviert für Bekanntschaft mit einer feinen Dame
Von , 27. April 2015 11:26

Ingarorvarv,25.4.2015

Am Abend des 24.4. bricht die wackere Crew um Skipper Carsten nach Stockholm auf. Zunächst gilt es, 8 Personen, die komplette Bootseinrichtung sowie zwei Segel in einen Transporter zu pferchen. Die naechtliche Fahrt im rollenden Affenfelsen steigert die Vorfreude auf die neuen, luxurioesen Ausmaße unserer neuen Yacht.

Auf einer lauschig gelegenen Werft mitten in der idyllischen Schaerenlandschaft machen wir die erste Bekanntschaft mit unserem neuen Schmuckstueck, denn das ist sie tatsaechlich, wie sie dort in aller Pracht im Morgengrauen am Steg liegt.

Mit den beiden Eignern Peter und Irene entsteht schnell ein herzlicher Kontakt – sie sind sehr hilfsbereit, uns bei der anstehenden Prüfung des Bootes zu unterstützen. Und geprüft wird, was das Zeug hält: Technischer Check, erste kleine Reparaturen, Probesegeln (bei welchem auch ohne Backstagen 8 Leute bestens beschäftigt sind), akrobatisches Riggturnen von Michel und Michi (unvergessen der gekonnte Tarzanschwung von Mast zu Vorstag) und abschließende Endverhandlungen.

Am Ende des Tages ist der ASC nun offiziell stolzer Besitzer einer fantastischen Segelyacht!!! Wir feiern die Übergabe mit Champagner und einem fürstlichen Abendessen, bevor wir todmüde in unsere Kojen fallen.
IMG_2342

Sirius und Lusorius segelklar

Kommentare Kommentare deaktiviert für Sirius und Lusorius segelklar
Von , 26. April 2011 20:06

Liebe ASC’ler,

die Sirius bei Barca und die Lusorius bei Feltz sind wieder im Wasser und segelklar. Also ab aufs Wasser!

Winterlagerarbeit im März

Kommentare Kommentare deaktiviert für Winterlagerarbeit im März
Von , 3. März 2011 19:54

Moin ASCler,

am Samstag, 5.3.2011 treffen wir uns um 10.00 Uhr bei der SG HFB in Finkenwerder zur Winterarbeit. Bitte meldet Euch beim Abacus Obmann ob Ihr dabei seid. Gegen Mittag wird Dirk dann zeigen, was er am Grill so drauf hat. Am Sonntag ist kein Skipper anwesend, so dass wenn in Eigenregie gearbeitet werden muss.
Damit wir rechtzeitig und mit fertigen Schiffen in die kommende Saison starten können planen wir an folgenden Wochenenden Arbeiten in Finkenwerder.

5. und 6. März
12. und 13. März
19. und 20. März
2. und 3. April

Treffen jeweils um 10.00 Uhr bei der SG Hfb in Finkenwerder.

Neue Homepage

Von , 29. Januar 2010 16:11

Hier ensteht die neue Homepage des ASC-TU.

Sollte diese wieder jemand hacken, so wird ihn der Klabautermann holen!!!

Liebe Mitglieder,

leider ist unsere Homepage durch Hackerangriffe zerstört worden. Um weiteren Schaden und möglichen Datenmissbrauch zu verhindern, wurde die alte Seite deaktiviert.
Wir arbeiten derzeit am Aufbau einer neuen Homepage. Bitte habt Verständnis, dass das noch etwas Zeit in Anspruch nimmt.

Panorama Theme by Themocracy